Ganz auf Ihr Unternehmen zugeschnitten.

Individuelles E-Learning

Passgenau – Wir unterstützen Sie exakt nach Ihren Bedürfnissen. Angefangen bei der Beratung einer zielgruppenorientierten Lernstrategie über die Konzeption (Didaktik/Methodik) bis hin zur Entwicklung einer optimal geeigneten Lernmaßnahme, angepasst an Ihre individuellen Anforderungen.

Maßgeschneidert – Gerne unterstützen wir Sie ganzheitlich mit unserem Full-Service-Ansatz. Oder, falls Sie es wünschen, auch in der eigenständigen Produktion mit gezielten Teilleistungen.

Ansprechpartner – Getreu dem Prinzip „One Face to the Client“ setzen unsere festangestellten Mitarbeiter jedes Projekt liebevoll, grafisch modern und hochqualitativ um. In unserem hausinternen Ton-, Film- und Fotostudio können wir Ihnen die Trainings über ein breites Medienspektrum anbieten.

Mehrsprachig – Sie benötigen Ihre Online-Trainings in diversen Sprachen? Kein Problem! Wir haben Erfahrung in der Umsetzung von bis zu 27 Sprachversionen.

Beispiele

Individueller content– ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Beispiele

Ob durch Storytelling, spielerisch mit Gamification-Elementen oder klassisch und strukturell. Wir entwickeln Ihr E-Learning ganz nach den Bedürfnissen Ihrer Zielgruppe.

Beispiele

Wir verstehen es, Wissen didaktisch sinnvoll und hochwertig in E-Learning-Module zu transferieren.

Beispiele

Individualcontent– ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Ob durch Storytelling, spielerisch mit Gamification-Elementenoderklassisch und strukturell. Wir entwickeln Ihr E-Learning ganz nach denBedürfnissen Ihrer Zielgruppe.

Wir verstehen es,Wissen didaktisch sinnvoll und hochwertig in E-Learning-Module zutransferieren.

Maßgeschneiderte Lösungen

Individuelles E-Learning, perfekt angepasst an Ihre Bedürfnisse.

Persönliches Projektteam

Bestehend aus hochqualifizierten Konzeptern, Grafikern, Projektleitern und Programmierern.

Sichere Implementierung

Erfahrung aus über 100 Learning-Management-Systemen.

Lernstrategien

Micro Learning/
Learning Snacks

Beim Microlearning werden nur kleinste Wissensportionen vermittelt, es wird in Ministeps gelernt. Eine Lerneinheit dauert so in der Regel zwischen zwei und fünf Minuten, am Ende steht ein klares und definiertes Lernziel. Mikrolernen wird sowohl im formalen als auch informellen Lernen verwendet. Die Lernenden werden durch das Rich-Media-Format zum aktiven Nutzen des Tools angeregt. Zudem ist das Mikrolernen mit anderen Tools kompatibel.

Gamification

E-Learning-Kurse finden meist parallel zur regulären Arbeit statt. Oft lautet daher die Herausforderung, die Teilnehmer über die gesamte Kursdauer hinweg zu motivieren. Gamification, die Übertragung von Spielelementen in einen Nicht-Spiel-Kontext, kann dabei helfen. Wie die hunderttausenden Besucher der Gamescom in Köln belegen, begeistern sich Nutzer aller Alters- und Geschlechtergruppen für fantasievolle Spielewelten.

Video-Based Learning

Die Verwendung von Videos zum Lernen ist gängige Praxis. Deren Beliebtheit steigt auch aufgrund der breiteren Nutzung von mobilem Lernen und Microlearning. Videos erweitern das Lernen, schaffen eine ansprechende Lernerfahrung mit hoher Bindung und Erinnerung.
• 59 % der Führungskräfte bevorzugen ein Video, wenn sowohl Text als auch Videozum gleichen Thema auf derselben Seite verfügbar sind (Digital InformationWorld).
• Der Betrachter behält 95 % einer in einem Video betrachtetenNachricht,im Vergleich zu 10 %, wenn er sie in einem Text liest (WireBuzz).

Storytelling

Spannung aufbauen, bestimmte Gefühle erzeugen und so Lerninhalte effektiver vermitteln: Mit Storytelling im E-Learning haben Teilnehmer mehr Spaß an den Kursen und die Fakten vermitteln sich besser. Dem Gehirn prägen sich Geschichten wesentlich leichter ein, da sie Emotionen wecken. Sie kennen es mit Sicherheit: Sie erinnern sich an Ereignisse, die in Ihnen bestimmte Gefühle ausgelöst haben, besser als an solche, die Sie kaltließen. Ein Spannungsbogen hält zudem die Teilnehmer am Bildschirm. So vermeiden Sie langweilige E-Learning-Kurse und steigern den Lernerfolg.

Augmented/Virtual Reality

Jenseits etablierter Pfade finden sich auch zu Augmented und Virtual Reality zeitgemäße didaktische Modelle. Auch ältere Ansätze fernab des Mainstreams wird die Nutzung von AR und VR gerecht: z. B. die Handlungs- und Problemorientierung nach Dewey oder die Idee des erfahrungsbasierten Lernens nach Kolb. Vorrangig werden die Lerner ins Zentrum gerückt und darin bestärkt, ihr Lernen selbst aktiv in die Hand zu nehmen. Man lernt durch eigene Erfahrungen und Emotionen weit mehr als durch klassisches „gelehrt bekommen“. Bereits Albert Einstein sagte: „Lernen ist Erfahrung. Alles andere ist einfach nur Information.“

Welches individuelle E-Learning passt
am besten zu Ihrem Unternehmen?

Anfrage

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

München

Lilienthalallee 7
80807 München
+49 89 95 84 34 - 0
info@fkc-online.com

Frankfurt

Louisenstraße 68
61348 Bad Homburg
+49 6172 68 09 6 - 0
frankfurt@fkc-online.com

Basel

Burgfelderstrasse 209
CH – 4055 Basel
+41 61 273 44 - 66
basel@fkc-online.com

Berlin

Heylstraße 33
10825 Berlin​
+49 30 26 55 73 16
berlin@fkc-online.com

Bratislava

E@sy - Training s.r.o. -
a Fischer, Knoblauch & Co.
Company MIynské nivy 48
821 09 Bratislava

Sarajevo

Bulevar Meše
Selimovića 81A​
71 000 Sarajevo​